Wellness Wochenende im Sauerland

Gestresst durch die Arbeit oder dem Alltag? Der letzte Urlaub liegt schon einige Zeit zurück? Keine Zeit für einen Jahresurlaub? Du suchst eine kurze Entspannung für ein Wochenende im Sauerland?

Wieso nicht, im Wellnessbereich des Hotels kannst du von deinem Alltagstrott abschalten und die Entspannung bei sinnlichen Massagen genießen.

Mohnesee Sauerland - WellnessBei der Menge an Wellnessangeboten kann man schnell die Übersicht verlieren.
Ich kenne das zu gut. Nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, entschied ich mich für ein ganz bestimmtes Wellnesshotel, mit sehr guter Bewertung. Ich erhielt sofort die Reservierungsbestätigung. Ich habe 60 Tage in voraus reserviert. Doch das gedachte Schnäppchen wurde mir zum Verhängnis.

Durch eine unerwartete Krankheit konnte ich das Wellness Wochenende nicht antreten. Ein Storno der Reservierung war nur mit Gebühren möglich. Das Hotel verlangte 85% vom Gesamtpreis. Ein befreundeter Anwalt hat mich aufgeklärt und gemeint, dass dies leider eine korrekte Forderung sei. Der Hotelbesitzer wollte auch keine Kulanz geben.

Damit mir das nicht nochmal passiert habe ich nach einer Alternative zur Hotelbuchung, für meinen nächsten Wellness Kurzurlaub, gesucht und diese auch gefunden.

Geheimtipp: Hotel buchen mit Risiko war gestern

[asa nur_bild_width-rechts-title]B00E38146E[/asa]

Die Lösung ist so einfach und dennoch kam auch ich lange nicht darauf. Unzählige Hotels bieten Gutscheine für eine festgelegte Anzahl an Tagen an. Auch hier gibt es eine Vielfalt an verschiedenen Angeboten wie Kurzreisen, Wellnesshotels, Urlaubsgutscheine u.v.m. Damit es zum Thema passt, werde ich jetzt besonders auf die Gutscheine für Wellnesshotels eingehen.

Vorteil Gutschein gegenüber Hotelreservierung

Solche Gutscheine bringen einen beachtlichen Vorteil mit sich, denn man muss sich vor dem Erwerb auf kein bestimmtes Anreisedatum festlegen. Einige Anbieter bieten sogar Wellnessgutscheine mit einer deutschlandweiten Hotelliste an. Somit kann auch die Unterkunft in ruhe ausgesucht werden. Somit bist du oder der Beschenkte nicht an einer bestimmten Region gebunden. Laut Gesetz sind Gutscheine mind. drei Jahre gültig, man kann sich also genug Zeit zum Überlegen nehmen.

Der angebotene Wert der Gutscheine kann dabei variieren.
So gibt es z.B. Gutscheine im Wert von:

Wellness-Wochend Gutscheine für Deutschland

Damit einem entspannten Wochenende im Sauerland nichts im Wege steht und du dich nicht wieder durch hunderte Angebote wühlen musst, habe ich dir mal die 5 beliebtesten Wellnesshotel-Gutscheine herausgesucht.

Anzeige

[amazon-bestseller query=“Wellness Wochenende Gutschein Hotelgutschein“]

Wellnesshotel Bewertungen

Gerade im Bereich Wellnesshotel gibt es, wie bereits erwähnt, eine Vielzahl an Anbietern.
Doch welches Hotel hat das beste Angebot und die beste Qualität?
Folgendes Buch wird dir helfen:

Wellnessarten im Überblick

Es gibt zahlreiche Hotels mit einem integrierten Wellnessbereich und zusätzlichen Wellnessangeboten, die Angebote sind von Hotel zu Hotel unterschiedlich. Für einen groben Überblick habe ich dir eine kleine Liste an Wellnessarten und Freizeitangeboten zusammengestellt.

Fitness & Entspannung

[asa nur_bild_width-rechts-title]B00I7R71VO[/asa]

  • integrierte Fitnessstudio
  • Schwimmbad
  • Therme / Thermalquelle

Beliebte Massagearten

  • Hawaiianische Tempelmassage
  • Thai-Massage
  • TAOZI- Kräuterstempelmassage
  • Fuß-Reflexzonenmassage
  • Hand- oder Fußmassage

Beauty & Schönheit

  • Maniküre (evtl. mit Nagellack)
  • Augenbrauenkorrektur (+ evtl. Färben)

Wissenswertes zum Sauerland

Sauerland LandschaftDas Sauerland ist eine Mittelgebirgsregion in Westfalen und, je nach Definition, zum Teil auch in Hessen. Es umfasst den nordöstlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Eine genaue Abgrenzung ist nicht möglich und die Begriffsdeutung unterliegt einem stetigen Wandel. Im Kern besteht die Region aus dem südlich der Möhne liegenden Teil des früheren, überwiegend katholisch geprägten Herzogtums Westfalen (kurkölnisches Sauerland) und dem südlich der Ruhr liegenden Teil der früheren, überwiegend protestantisch geprägten Grafschaft Mark (märkisches Sauerland).

Quelle: Wikipedia