Der General IV von dem Unternehmen Casada ist der pure Luxus unter den Massagesesseln. Qualität hat seinen Preis, das kann man auch mit ruhigen gewissen bei dem General IV behaupten. Neben einem einzigartigen Design ist der Massagesessel außerdem mit einer 3D Massage und einer Heizung ausgestattet. Das I-Tüpfelchen bietet die Verbindungsmöglichkeit per iPhone, iPad und Geräten mit dem Betriebssystem Android >2.0.

Das besondere an dem im Hause Casada gebauten Massagesessel gegenüber anderen Luxus Massagegeräten im ähnlichen Preissegment sind die 10 Massagetechniken. Der General IV verfügt beispielsweise neben der häufig verwendeten Klopf-, Shiatsu-, Rollen- und Knetmassage auch über eine Airbag- und Vibrationsmassage.

Massagetechniken

  • Fingerdruck-Knetmassage
  • Klopfmassage
  • Rüttelmassage
  • Shiatsu-Massage
  • Synchron-Massage
  • Rhytmische-Massage
  • Rollen-Streckmassage
  • Airbagmassage
  • Vibrationsmassage
  • Fußreflexzonen-Massage

Airbagfunktion – General IV

  • Alle Bereiche Synchron
  • Arme & Schultern
  • Rücken & Taille
  • Beine & Füße
  • Gesäß
  • 5 Airbagstärken

Die integrierte OPTO-Scan-Funktion scannt den Körper und ermittelt somit die wichtigsten Masasgepunkte. Dies ermöglicht eine speziell auf den Körper angepasste Massage. Für eine optimale Relaxposition sorgt die Zero-Gravity Funktion.

Weitere Einzelheiten:

  • Ambiente LED-Beleuchtung
  • Bluetooth Connection
  • L-Massage System: Ist eine Anathomisch angepasste Schiene die für den menschlichen Körperbau optimiert wurde.
  • Voll automatisch justierbarer Beinbereich
  • 3D Massage
  • 4 Fußmassage-Rollen mit Reflexzonenstimulation
  • 6 Programme
  • Stufenlose, voll elektrische Verstellung
  • 6 Geschwindigkeitsstufen
  • Massagedauer individuell wählbar

Technische Daten:

  • Maße: Sessel aufrecht: 151 cm T x 86 cm B x 116 cm H
  • Sitzhöhe: 56 cm
  • Sitzmaß: 55 cm B x 50 cm T
  • Liegefläche: 55 cm B x 200 cm T
  • Gewicht: ca. 142 kg
  • Stromversorgung: AC: 220-240V Hausstrom (50Hz)

Vor- & Nachteile

Der General IV Massagesessel hat neben den bereits oben dargestellten Vorteilen, wie der Smartphone Kompatibilität und der 3D-Massage auch einen kleinen Nachteil. Viel Technik bedeutet auch viel Gewicht und somit ist der Massagesessel General IV von Casada mit 142kg nicht gerade leicht. Doch das edle Design und die intensiven Massagen lassen den Boliden wieder gut dastehen.